Winter-Kunstwerke

Wer sagt denn, dass der Winter, in dem der Kemnader See für Boote gesperrt ist, für Segler nicht kreativ sein könnte? Unser Handwerker-Team ist fleißig dabei, unseren Bootspark wieder fit für die Saison zu machen. Ein paar Arbeiten (und die nötigen Werkstoffe dafür) warten nun aber darauf, dass es etwas deutlicher über Null Grad wird. Die organisatorischen Voraussetzungen für die neue Saison schaffen wir auch bei unser jährlichen Hauptversammlung, zu der wir Euch noch einmal herzlich einladen – die einzelnen Teams feilen bereits fleißig an ihren Powerpoints …

Wir sind wieder auf dem Wasser! Ab dem 15. März 2015 startet die Saison – sehen wir uns?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Update vom 1. März: heute haben wir fleißig gespachtelt, am Samstag (7. März 2015) soll dann nochmal geschliffen und nachgespachtelt werden! Was man dabei z.B. lernt: die Spachtelmasse haben wir gemischt aus Epoxid von Behnke plus Microspheres als Füllstoff – winzig kleinen Glashohlkugeln. Dadurch entsteht eine Spachtelmasse mit hoher Druckfestigkeit und geringer Dichte – das Ergebnis soll sich dann leicht schleifen lassen.

Epoxid und Microspheres als Füllstoff

Mischung von Epoxid und Microspheres als Füllstoff

Update vom 7. März: Wir haben noch einmal fleißig geschliffen, laminiert und gespachtelt, eine zu schweißende Naht aufgestöbert – und schon das erste Material für den Saisonstart gepackt. Wir können es kaum noch erwarten :-)

Team-Besprechung :-)

Team-Besprechung :-)

Update vom 19. Juni: nach diversen Grundierung- und Schleifarbeiten: die erste Schicht Vinyl-Primer auf dem Unterwasserbereich der H-Jolle ist drauf! Nun folgen eine 2. Schicht, die Schwertlippen werden montiert.

Nach mehreren Grundierungen/Schleifen: erste Schicht Vinyl-Primer auf der H-Jolle

Nach mehreren Grundierungen/Schleifen: erste Schicht Vinyl-Primer auf dem Unterwasserbereich der H-Jolle

Kommentar verfassen